DJI Phantom Quadrocopter mit GPS GoPro Kamera

Sie suchen nach einem guten Quadrocopter, der etwas mehr kann als die normalen Quadrocopter – dann könnte der DJI Phantom Quadrocopter für Sie interessant sein.

Vorteile vom DJI Phantom Quadrocopter

Der DJI Phantom Quadrocopter ist ein hochwertiges Männerspielzeug und gehört zu den leistungsstärkeren Hobby-Quadrocoptern mit hervorragenden Flugeigenschaften.

Der Quadrocopter ist im oberen Amateur-Bereich angesiedelt. Aufgrund der Features sowie der Kamerahalterung liefert die Phantom bei der Bestückung mit einer hoch- wertigen Kamera (z.B. GoPro-Kamera) auch gute Luftaufnahmen. Beim Phantom 2 werden auch Komplettpakete (inkl. Kamera) angeboten.

  • sehr leicht zu fliegen durch die eingebaute GPS-Steuerung
  • filmen und fotographieren wie ein Profi aus ungewöhnlichen Perspektiven
  • verfügt über stabile zuverlässige Flugeigenschaften für ruckelfreie spektakuläre Luftaufnahmen

Er gibt zahlreiche Eigenschaften, die die Kunden begeistern bzw. wo bestehende Funktionen ausgereizt werden:

  • leichte Windböen werden schnell ausgeglichen – DJI Phantom Quadrocopter kann auch festgetackert in der Luft stehen bleiben – sehr praktisch zum filmen bzw. fotographieren
  • Kundentests ergaben schon eine maximale Höhe von 350 m – ohne GPS, GoPro-Kamera und mit 2 Akkus sind angeblich sogar 700-800 m drin
  • Im Internet gibt es Videos, wo ein Phantom Quadrocopter eine 400 ml Flasche hochhebt. Es ist kein Problem zusätzlich 1 GoPro, 1-2 Akkus, 1 GPS zu tragen.
  • Für Anfänger ist der Quadrocopter so geregelt, dass man keinen Kunstflug damit machen kann. Über den PC kann man den „Manual“- bzw. „Experten“- Modus aktivieren und dann auch Loopings, Flips etc. durchführen.

Eine sehr umfangreiche längere Übersicht was man beim bzw. vor dem ersten Flug alles beachten sollte, findet man in diesem Youtube-Video von Ralfs Foto Bude:

Vor dem ersten Flug muß eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, die ca. 40-100 Euro jährlich kostet (hängt u.a. von der Versicherung / Deckungssumme ab).

Wichtig ist, dass man sich vor dem ersten Flug intensiv mit der Bedienungsanleitung beschäftigt. Bei Youtube gibt es gute Videos für die unterschiedlichsten Fragen.

DJI Phantom 1 (P1) Quadrocopter RTF-Kit 2,4GHz mit Naza-M

  • DJI Phantom verfügt über die neuste Naza-M Technologie, die mittels eingebauten GPS und Kompass professionelles Fliegen ohne jegliche Vorkenntnisse ermöglicht
  • CamOneTec 2D Gimbal (DJB131) für verwackelungfreie Videoaufnahmen
  • Funktionen: ATTI-/GPS ATTi Modus, IOC-Modus, Fail-Safe-Modus, Auto- landung, Unterspannungsalarm, manuelle Steuerung
  • max. Fluggeschwindigkeit: 10 m/s, max. Auf-/Abstiegsgeschwindigkeit: 6 m/s, Reichweite: 500 m
  • Steuerkanäle: 6 + 2-Kanal, Frequenz: 5,8 GHz ISM Funkfernsteuerung / 2.4 GHz
  • eingebaute Module: NAZA-M Flugstabilisierung, GPS- und Kompassmodul, RC-Empfänger, ESC-Einheiten (4 Stk.), Motor (4 Stk.), LED Anzeige
  • Akku: DJI 11,1 Volt (3S) 2200 mAh LiPo Akku – pro Akku fliegt man ca. 7-11 Minuten – abhängig von Wind, Speed und Beladung
  • Zuladung: ca. 350 g, max. Neigungswinkel: 45°
  • Abmessungen: 55 x 55 x 18 cm, Gewicht: 810 Gramm
  • DJI Phantom 1 – RTF-Kit: Fernsteuerung, Kamerahalter, Landegestell (inkl. Kompass Modul), 4x Propeller, LiPo Akku, Ladegerät, deutsche Bedienungs-anleitung
  • Kamera / Funkübertragung / Monitor nicht im Lieferumfang enthalten

Der Quadrocopter wurde von mehreren zufriedenen Kunden sehr gut bewertet.

  • auspacken und Endmontage benötigt etwas Zeit
  • fliegt sich schon beim ersten Flug gleich einfach und sicher
  • Bei heftigen Windböen hat der Quadrocopter ganz schön zu kämpfen, um per GPS die Position zu halten. Es kann aber trotzdem sein, dass er weggeweht wird. Daher sollte man bei starken Windböen eher nicht fliegen.

Die Kunden sind über ihr Fluggerät, die gute Qualität bzw. Verarbeitung, ihre damit ge- machten Erfahrungen, die gute Flugstabilität und den Luftaufnahmen begeistert. Im GPS-Modus fliegt er extrem stabil. Nach 2-3 Flügen fliegt man schon sehr sicher.

Für einen längeren Flugspaß haben fortschrittliche Piloten zusätzlich immer noch bis zu 5 original DJI-Lipos dabei. Dies verlängert die Flugdauer auf rund 1 Stunde.

Einige DJI Phantom Quadrocopter blieben allerdings an Bäumen in mehreren Metern Höhe hängen.

-> zum DJI Phantom Quadrocopter Sortiment

DJI Phantom 2

Bei der DJI Phantom 2 gibt es verschiedene Sets:

DJI Phantom 2 Quadcopter/Ready To Fly/GPS/Kompass/NazaM/5200mAh LiPo

  • hohe Leistungskapazität des Lithium Polymer Akkus von 5200mAh gewährleistet eine Flugzeit von bis zu 25 Minuten
  • Fernsteuerung mit bis zu 1000 m Reichweite
  • ausgestattet mit selbst zentrierenden Steuersticks, um den Phantom 2 beim loslassen der Sticks automatisch in der letzten Schwebeposition zu halten
  • integrierte GPS Autopilotsystem ermöglicht das Halten von Positionen und Höhen, so dass man sich während der stabilisierten Schwebephase voll und ganz auf das Fotografieren bzw. Filmen konzentrieren kann
  • kostet rund 130 Euro mehr als der Phantom 1 (im Lieferumfang ist keine Kamera enthalten)
  • wurde von über 10 zufriedenen Kunden sehr gut bewertet

Ein großer Vorteil ist hier der stabilisierte Flug, wo man sich ganz auf Luftaufnahmen konzentrieren kann. Dank der eingebauten Module fliegt die Phantom 2 auch bei leichtem Wind absolut ruhig. Die return to home Funktion funktioniert einwandfrei.

Die Piloten sind über die guten Flugeigenschaften, die sehr gute Steuerung, den großen Spaßfaktor und über die Flugzeit von 25 Minuten begeistert. Man kann sie langsam fliegen, aber auch schnell Gas geben und an Höhe gewinnen.

 

Quadrocopter DJI Pantom 2 Vision+ GPS RTF 036VPLUS1 inkl. 3D Gimbal + HD-Kamera

  • Video wird hier zusätzlich mit leichter Zeitverzögerung auf dem iPhone / iPad angezeigt – man könnte auch auf Sicht per IPhone / iPad fliegen – diese Flugweise ist jedoch in Deutschland verboten, da hier nur der Flug auf Sichtreichweite erlaubt ist
  • Reichweite: ca. 300 m
  • Lieferumfang: Phantom 2 Vision+ (Komplettset inkl. HD Kamera), 2 Akkus á 5200 mAh, 1 Satz Batterien für Funkfernbedienung, 2 Sätze Propeller, Kurzanleitung in Deutsch, Anleitung in Englisch, 4 GB microSD HC
  • Flugeinschränkungen (z.B. Flug in Verbotszonen) sind bereits fest im System hinterlegt
  • kostet über 700 Euro mehr im Vergleich zum Phantom 1
  • DJI Phantom 2 Komplettpaket wurde von über 20 Kunden sehr gut bewertet

Laut dem Kundenfeedback soll die mitgelieferte HD Kamera ähnlich gut sein wie die GoPro. Der große Vorteil bei der DJI HD Kamera ist die einfache und perfekte (auch softwaremäßige) Integration. Die Kamera taugt und es funktioniert alles einwandfrei.

Bei der Erstellung eines Videos werden in 20 Minuten ca. 1,6-1,8 GB auf der microSD (4 GB) belegt. Die Speicherkapazität wird mit 2 Akkuladungen ausgereizt. Hier ist die Bestellung einer 32 GB SD-Karte empfehlenswert, die rund 15 Euro kostet.

Besonders gut kommt auch das Wegpunkt fliegen an (automatisches anfliegen von vorher programmierten Wegpunkten = waypoints).

Einige Piloten nutzen dieses sehr beliebte Komplettpaket um gewerbliche Luftauf-nahmen zu machen und sind mit den Ergebnissen zufrieden.

-> zum DJI Phantom Quadrocopter Sortiment

 

DJI Phantom 3

Es gibt aktuell Gerüchte über die Phantom 3. Die ersten News sind schon durchgesickert. Die DJI Phantom 3 soll dabei folgende neue Eigenschaften haben:

  • Point of Interest, d.h. sie kann um ein Objekt herum fliegen und das Objekt dabei stets im Bild behalten
  • 6S intelligent LiPo – 4K Kamera mit 3 Achs Gimbal
  • neu gestaltete APP mit dem Namen TRIUMPH
  • integrierter HD Link downlink
  • Flightrecorder – integrierte Waypoints per Datalink

Zubehör / Aufrüstung für den DJI Phantom

zusätzliche Akkus / Akkuträger

Zur Verlängerung der Laufzeit kann man zusätzlich noch Akkuträger seitlich mit dem Landegestell zusammen verschrauben. 2 Akkus bringen bedingt durch das höhere Gewicht dabei eine ca. 1,5 x eine längere Laufzeit. Gleichzeitig bringen sie eine bessere Stabilität bei Wind, machen aber auch das Fluggerät weniger agil.

vibrationsgedämpfte Halterung

Wer eine Actionkamera an den Quadrocopter montiert, sollte in den Carbonpropeller + evtl. Hutmuttern 2x links schwarz, 2x rechts silber (ca 56 €) und eine vibrations-gedämpfte Halterung (ca 16 €) investieren. Die Videoergebnisse werden damit deutlich besser.

weiteres Zubehör für die DJI Phantom

Für den DJI Phantom Quadrocopter gibt es weiteres vielfältiges Zubehör. Hierzu gehören u.a. Transportkoffer, Ersatz-Propeller bzw. verschiedene Kameras (z.B. CamOne infinity Actionsport Kamera bzw. GoPro-HD Kamera). 

-> zum DJI Phantom Sortiment

 

Schutz vor den Propellern – Propellerschutz

Da sich die Propeller mit hoher Geschwindigkeit drehen und eine Verletzungsgefahr der Hände, …. gegeben ist, ist es ratsam zusätzlich noch einen Propellerschutz zu kaufen. Der Propellerschutz schützt auch die DJI Phantom bei Kontakten.

Der Propellerschutz ist für Neueinsteiger sehr hilfreich.

  • 4 Teile werden zusätzlich an die Propeller befestigt und schützen so vor dem Propellerkontakt
  • schützt bei horizontalen Zusammen-stößen
  • in den Farben weiß, blau, grün lieferbar
  • Anmerkung: paßt allerdings nicht für die Phantom 2
  • Propellerschutz wurde von mehreren Kunden sehr gut bewertet

Die Kunden loben die einfache Montage sowie den wirksamen Schutz, der vor allem für Neueinsteiger sinnvoll ist. Der Propellerschutz führt aber zu einer rund 30 % geringeren Akku-Laufzeit.

Wenn man das Fluggerät zusätzlich noch mit einer GoPro-Kamera, Gimbal und FPV bestückt, sinkt die Flugzeit vom original Lipo-Akku durch das Gewicht deutlich. Im Outdoor-Bereich kann der Propellerschutz auch dazu führen, dass der Quadrocopter leichter in den Bäumen hängen bleibt.

-> zum DJI Phantom Propellerschutz