B – Quadcopter und ferngesteuertes Auto zugleich

Der britische Designer Witold Mielniczek entwickelte B – einem ferngesteuerten Quadcopter, welcher zugleich auch ein ferngesteuertes Auto ist.

Einen funktionstüchtigen Prototyp gibt es derzeit schon.

  • Das Polycarbonat-Gehäuse sowie die unverwüstlichen flexiblen 4 Räder / 4 Propeller (17,8 cm) schützen die interne Elektronik und halten auch Stürze bzw. harte Landungen aus.
  • Der Antrieb läuft über einen Zahnradmechanismus. Der 11,1 V 2200 mah Lipoly-Akku erlaubt bis zu 15 Minuten Fahr- bzw. Flugspaß.
  • B verfügt onboard über eine eingebaute HD-Kamera (720 x 1280) an der Vorderseite.

 

Aktuell sucht der Designer für den Quadcopter B auf der Geldsammel Plattform Kickstarter noch nach Sponsoren, wobei Anfang Juni 2013 schon über 50% der veranschlagten 86500 Pfund erreicht sind. Das Patent wurde schon eingereicht und der Prototyp in den letzten 6 Monaten in Extremsituationen getestet. Das gesammelte Geld soll dazu verwendet werden das Modell in den kommenden Monaten bis Dezember noch weiter zu verbessern.

Für 375 € bekommt man die Bauteile, die jedoch noch selbst zusammengebaut werden müssen. Der fertig zusammengebaute Quadcopter B kostet 468 €. Die erste Auslieferung ist ab Dezember 2013 geplant.

Wenn das Projekt erfolgreich wird, möchte der Designer das Quadcopter / Auto auch wasserdicht macht und zusätzlich noch die Boot-Funktionen hinzufügen und eine Steuerung über eine App ermöglichen.

Der Designer denkt sogar schon an ein lebensgroßes B, welches Personen befördern kann. Denkbar wäre hier der Einsatz zur Erkundung, als neues Sportgerät bzw. zur Rettung von Unfallopfern.

bitte teilen:
auf den Button drücken